talking about sexual trauma

Our civilizations are traumatized by sexual violence. A poison we should neutralize by talking

#ausnahmslos: Als ob…

Hinterlasse einen Kommentar

. . . sexuelle Gewalt erst mit Flüchtlingen in unser Land gekommen wäre! Danke für eine Initiative, die darauf aufmerksam macht, dass es bei uns (also in Deutschland, Europa) sexuelle Gewalt schon immer gab, und es damit leider auch nicht vorbei ist. Man sich aber nur sehr ungern um das Thema kümmert, wenn es nicht gegen „die anderen“ geht. Wie Vera Schröder in der Süddeutschen schreibt: „Natürlich wird das Interesse am Thema sofort wieder hinter genervtem Augenrollen verschwinden, sobald es nicht mehr in den unmittelbaren Zusammenhang mit „nordafrikanisch oder arabisch aussehenden“ Männer gebracht oder für die Forderungen nach Grenzzäunen in Stellung gebracht werden kann.“

http://www.sueddeutsche.de/politik/gewalt-gegen-frauen-unter-maennern-1.2809654

Heißt gewiss nicht, dass Männern, die aus deutlich frauenfeindlichen Kulturen kommen, keine klaren Grenzen gesetzt werden soll. Sie sollen gesetzt werden. Aber bitte nicht so tun, als gäb’s das alles „bei uns“ nicht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s