talking about sexual trauma

Our civilizations are traumatized by sexual violence. A poison we should neutralize by talking

Mainstream-Musikerin Lady Gaga zum Thema Vergewaltigung

Hinterlasse einen Kommentar

Eigentlich vermeide ich es hier, Klischees zu transportieren, vor allem Klischees über Opfer. Sie heulen in ihrer Ecke, sind fix und fertig und brauchen Hilfe. Was natürlich stimmt – und was auch stimmt: Sie bekommen häufig keine Hilfe. Lady Gaga zeigt im Video zu ihrem Song, wie wichtig es ist, nicht alleine zu bleiben.

Vorsicht Trigger-Warnung! Es werden Vergewaltigungs-Szenen gezeigt!

Ein tröstender Arm, wie im Video, ist das Erste, was es braucht, hernach:

  • In die Klinik, Spuren der Gewalt festhalten lassen. Anlaufstellen gibt es in den meisten größeren Städten. Dann steht, wenn man oder frau Anzeige erstatten will, nicht Aussage gegen Aussage, sondern es gibt klare Indizien.
  • Beratungsstelle aufsuchen: Dort kann man juristische und psychologische Beratung bekommen.
  • Das gilt auch für Männer und Jungen, die vergewaltigt oder sexualisiert misshandelt wurden, auch wenn die im Video nicht vorkommen.

Derartige Ratschläge lassen sich schwer in einen Song packen, schätze ich. Also trotzdem Dank an Lady Gaga, dass sie sich des Themas immerhin angenommen hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s