talking about sexual trauma

Our civilizations are traumatized by sexual violence. A poison we should neutralize by talking


Hinterlasse einen Kommentar

Pädophile als „Pflegeväter“ – Senat sträubt sich gegen Aufklärung

„Wir hätten uns mehr Engagement bei der Aufklärung gewünscht“, sagte Teresa Nentwig, die Leiterin der Göttinger Studie zur Causa „Pädophile als Pflegeväter“. Das Göttinger Institut hat Verstrickungen der Berliner Senatsjugendverwaltung zu Pädokriminellen Kreisen  in den 70er Jahren untersucht. Unterlagen zu dem Projekt des Pädagogischen Zentrums Berlin, berichtet Nentwig, seien nur auf Nachfrage zur Verfügung gestellt worden. Der Antrag, die Schutzfrist einer wichtigen Akte zu verkürzen, sei abgelehnt worden. Auch Verbindungen zur Odenwaldschule, in der hunderte von Schülern sexueller Gewalt ausgeliefert waren, wurden bisher nicht näher untersucht.

Aufarbeitung ist die beste Prävention, und solange überall Strukturen geschützt werden, die Missbrauch ermöglichten (und vielleicht noch ermöglichen), sind Bekenntnisse zum Kinderschutz Worthülsen.

Stellungnahme NetzwerkB zum Thema „Pädophile als Pflegeväter“ – Verantwortung des Berliner Senats aufarbeiten

Der Verweis von NetzwerkB auf die geringen Möglichkeiten der Aufarbeitungs-Kommission ist berechtigt: Wie würde ich mich als Opfer des Berliner Senats fühlen (der

Weiterlesen

Werbeanzeigen


Hinterlasse einen Kommentar

Aufarbeitungskommission gegründet

Über sexuelle Gewalt wird zumeist geschwiegen. Das ist nicht nur in Deutschland so. Dass das dafür sorgt, dass sich nichts ändert und Täter sich sicher fühlen können, ist hinlänglich bekannt. Trotzdem bleibt es schwierig, Übergriffe zu thematisieren – ob sie in der Vergangenheit stattfanden, oder noch immer stattfinden. Es ist noch viel zu tun.

Eine Aufarbeitungskommission soll das ändern. Man kann dort seine Geschichte erzählen. In Irland hat eine solche Kommission viel geändert, es ist eine andere Kultur entstanden. Auch in Australien gibt es eine solche Kommission. Je mehr Menschen das in Deutschland neu geschaffene Gremium nutzen, desto mehr wird sie von der Politik mehr Unterstützung  für ihre Arbeit verlangen können.

Mehr zu ihrer Arbeit erklärt der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig

http://www.welt.de/politik/deutschland/article155424564/Es-werden-sogar-Kinder-vor-der-Kamera-umgebracht.html